FAMILIENPFLEGE DER DIAKONISCHEN GEMEINDEKRANKENPFLEGE ESW-LAND

Mehr als Hauswirtschaft, Kochen und Kinderbetreuung

Die ambulante Familienpflege ist eine besondere Hilfeleistung für Familien mit Kindern bis zum 12. Lebensjahr. Im Vordergrund steht die Versorgung und Betreuung der im Haushalt lebenden Kinder, wenn durch Krankheit oder einer anderen Notsituation die Mutter ausfällt.
Zu den Leistungen gehört:

Hauswirtschaft
Zubereiten von Mahlzeiten
Kinderbetreuung
Demenzbetreuung- und beratung

Die Kostenübernahme durch die Pflegekassen für diese Leistungen ist im SGB XI geregelt.
Mit Hilfe eines Attestes des betreuenden Arztes der Mutter kann bei der Krankenkasse ein Antrag auf Haushaltshilfe bei der Krankenkasse eingereicht werden.

Selbstverständlich ist diese Leistung auch als Privatleistung erhältlich.